Jahreszeiten

Wenn der Frühling sich ereilt,

er den Menschen vom Winter,

befreit, die Lust auf Leben wunderbar,

so gehet es immer wieder von:

Jahr um Jahr…

 Ist dann der Sommer eingezogen,

der hatte den Winter dann:

betrogen, der Lichte Schein der SONNE,

wunderbar, alle Leben ist dann: da…

 

Die hohen >Herren< dieser WELT,

die ist Errungenschaft nicht das:

Geld, die Macht der Zeiten wieder,

alle wunderschönen Bilder…

 

Die schöne Natur, ist schon eine

Wunderbare SPUR, der Geist der lichten Geister,

schreiben denn hier: er weiß:

für…

 

Singender Weise, mal laut und mal:

Leise…

Eine geglückte WEISE, alles dies und:

Frei von Last, das ist schon ein nettes Maß…

 

Darum schreibe ich weiter, werde dabei > AUCH<.

GESCHEITER; DER Glanz der schönen WELT,

ist vom HIMMEL uns Mensch und Tier,

bestellt…