"Artenreich" in der Theaterstraße

Artenreich

Antiquitätengeschäfte haben oft das Image eines dunklen, vollgestellten Raumes, manchmal versteckt in einer Seitenstraße oder gar einem Hinterhof. Nicht so das "Artenreich" an der Theaterstraße: Lichtdurchflutete Räume mit viel Platz zum Umschauen an einer Hauptverkehrsstraße mitten im Zentrum. Der Quereinsteiger Christian Frank hat in den vergangenen Jahren seinen Schwerpunkt auf moderne Designklassiker verschoben und bietet manches Bekanntes, aber auch Unbekanntes und auch Skurriles. Radio @m Alex hat "Artenreich" besucht und sprach ausführlich mit dem Inhaber über sein Geschäft, sein Angebot und seine Kunden.

Weitere Informationen gibt es unter: www.artenreich.design

Lokales

Alice im Gespräch mit…

einer Kollegin, die nicht mit Volleyball-Fachwissen vorbelastet war. Klickt rein und freut Euch mit mir!
 

LiB gegen Schwerin und Dresden

Unsere Reporterin war wieder bei Heimspielen des Volleyball­bundesligisten Ladies in Black Aachen. Es gibt eine kurze Info zum Spiel gegen Schwerin,…

Interview mit Mareike Hindriksen

Unsere Reporterin hatte wieder Besuch. Diesmal war Mareike Hindriksen, Mannschaftskapitänin der Ladies in Black Aachen, zu Gast. Hört zu, wie Mareike…

Interview mit André Schnitker

Ladies in Black

Aachens Volleyballfamilie ist groß. Einer von ihnen, in Aachen liebevoll „Mr. Volleyball“ genannt, war bei unserer Reporterin zu Gast. Hört zu, wie…

Ladies in Black gegen die Roten Raben

Das letzte Heimspiel des Jahres ist immer etwas besonders, so auch in diesem Jahr. 1193 Zuschauer sahen im Hexenkessel ein packendes Volleyballspiel.…

Ladies in Black gegen VfB Suhl

Vor 1169 Zuschauern sicherten sich die Ladies in Black Aachen am 7. Dezember 2019 wichtige Punkte im Spiel gegen Suhl. Die Stimmung im Hexenkessel war…