Philipp Leisten 2.0

„Mach es wie die meisten, kauf‘ bei Philipp Leisten“ war Jahrzehnte lang ein geflügeltes Wort in Aachen, und manch einer sehnt sich in das legendäre Geschäft in der Adalbertstraße mit seinen überquellenden Regalen und seiner schier unendlichen Auswahl zurück. Seit einigen Jahren gibt es in der Bahnhofstraße mit Philipp Leisten 2.0 einen würdigen Nachfolger, wo man Arbeitsbekleidung über Sicherheitsschuhe bis hin zu Fanartikeln der Ladies in Black und vielem anderem mehr  jede Menge entdecken und kaufen kann. Radio @m Alex hat sich in dem Geschäft ausgiebig umgeschaut und sprach mit dem Gründer und Geschäftsführer Michael Hirzner.

Weitere Informationen gibt es unter: www.berufsbekleidung-aachen.de

Lokales

Baustelle Bundesteilhabegesetz

Im Herbst 2018 fand der Fachtag „Baustelle Bundesteilhabegesetz (BTHG)/Chancen & Risiken“ der Alexianer Aachen GmbH  statt. Die Tagesmoderation...

Aachens kunterbunte Unternehmenswelt

Allen Unkenrufen zum Trotz gibt es in Aachen nicht nur Leerstände und seelenlose Filialgeschäfte, die Käufer oft eher abschrecken. Nein, es gibt auch...

INGENERIC unterstützt "breakfast4kids"

„breakfast 4 kids“ versorgt gut 900 Schulkinder in der Region an jedem Schultag mit einem gesunden
Frühstück. Um diese gewaltige Aufgabe zu stemmen,...

"Letzte Lieder" unterstützen Hospize

Sterben und Tod sind gerade in der heutigen Zeit Tabuthemen. Viele Menschen scheuen sich darüber nachzudenken, zu sprechen oder geschweige denn...

Besuch auf dem Tivoli

Wie läuft eigentlich ein Besuch im Stadion ab, trotz Handicap? Eine Frage, die wohl jedem Sportbegeisterten beschäftigt. Unser Autor hat es mal...

Aachens versteckte Läden: Das Kunstvoll

Es ist nicht mehr lange hin und Weihnachten steht vor der Tür. Wer braucht da nicht ein kleines Geschenk, für seine liebsten Menschen, oder etwas zum...