Mission Herzrasen

Dass ihr Kind herzkrank ist, bedeutet für alle Eltern eine Hiobsbotschaft. Rat und Unterstützung bietet in Aachen der Verein „Herzkrankes Kind e.V.“ Um auf die Situation betroffener Familien aufmerksam zu machen und außerdem Spenden für den Verein zu sammeln, gibt es am 5. Mai, dem Tag des herzkranken Kindes, einen besonderen Benefizlauf für Jedermann. Unter dem Titel „Mission Herzrasen“ kann man sich auf der Strecke vom Blausteinsee bis zum Aachener Uniklinikum beteiligen, es gibt vier verschiedene Streckenlängen je nach Durchhaltevermögen und keiner wird zurückgelassen. Radio @m Alex sprach im Vorfeld mit Thomas Titz vom Verein „Herzkrankes Kind Aachen“ und dem Initiator Marco Buchholz, der als Krankenpfleger in der Kinderkardiologie am Uniklinikum arbeitet.

Weitere Informationen gibt es unter: www.herzkrankeskindaachen.de oder www.facebook.de

Lokales

Baustelle Bundesteilhabegesetz

Im Herbst 2018 fand der Fachtag „Baustelle Bundesteilhabegesetz (BTHG)/Chancen & Risiken“ der Alexianer Aachen GmbH  statt. Die Tagesmoderation...

Aachens kunterbunte Unternehmenswelt

Allen Unkenrufen zum Trotz gibt es in Aachen nicht nur Leerstände und seelenlose Filialgeschäfte, die Käufer oft eher abschrecken. Nein, es gibt auch...

INGENERIC unterstützt "breakfast4kids"

„breakfast 4 kids“ versorgt gut 900 Schulkinder in der Region an jedem Schultag mit einem gesunden
Frühstück. Um diese gewaltige Aufgabe zu stemmen,...

"Letzte Lieder" unterstützen Hospize

Sterben und Tod sind gerade in der heutigen Zeit Tabuthemen. Viele Menschen scheuen sich darüber nachzudenken, zu sprechen oder geschweige denn...

Besuch auf dem Tivoli

Wie läuft eigentlich ein Besuch im Stadion ab, trotz Handicap? Eine Frage, die wohl jedem Sportbegeisterten beschäftigt. Unser Autor hat es mal...

Aachens versteckte Läden: Das Kunstvoll

Es ist nicht mehr lange hin und Weihnachten steht vor der Tür. Wer braucht da nicht ein kleines Geschenk, für seine liebsten Menschen, oder etwas zum...