INGENERIC unterstützt "breakfast4kids"

„breakfast 4 kids“ versorgt gut 900 Schulkinder in der Region an jedem Schultag mit einem gesunden
Frühstück. Um diese gewaltige Aufgabe zu stemmen, ist der Verein auf Spenden angewiesen. Die Aachener Firma „INGENERIC“ hat sich in diesem Jahr entschlossen, weniger Geld für Weihnachtspräsente zu verwenden und die Ersparnis einem guten Zweck zukommen zu lassen. Auf Vorschlag eines Mitarbeiters und nach Befragung der Belegschaft fiel die Wahl auf „breakfast 4 kids“. Insgesamt kamen 1500 Euro zusammen. Radio @m Alex war bei der Scheckübergabe anwesend und sprach mit Dr. Stefan Hambücker, dem Geschäftsführer von INGENERIC, sowie seinem Mitarbeiter Thomas Moser, von dem die Initiative ausgegangen ist.

Lokales

Triangel – Ein Treff von Menschen für Me...

Die Triangel ist eine vom SPZ, dem Sozialpsychiatrischen Zentrum, organisierte Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit psychischen...

Voltigieren beim CHIO 2017

Der CHIO startete auch 2017 traditionell mit dem Voltigieren. Und die deutschen Starter wurden wieder einmal ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht....