INGENERIC unterstützt "breakfast4kids"

„breakfast 4 kids“ versorgt gut 900 Schulkinder in der Region an jedem Schultag mit einem gesunden
Frühstück. Um diese gewaltige Aufgabe zu stemmen, ist der Verein auf Spenden angewiesen. Die Aachener Firma „INGENERIC“ hat sich in diesem Jahr entschlossen, weniger Geld für Weihnachtspräsente zu verwenden und die Ersparnis einem guten Zweck zukommen zu lassen. Auf Vorschlag eines Mitarbeiters und nach Befragung der Belegschaft fiel die Wahl auf „breakfast 4 kids“. Insgesamt kamen 1500 Euro zusammen. Radio @m Alex war bei der Scheckübergabe anwesend und sprach mit Dr. Stefan Hambücker, dem Geschäftsführer von INGENERIC, sowie seinem Mitarbeiter Thomas Moser, von dem die Initiative ausgegangen ist.

Lokales

Größtes Frühstück der EUREGIO 2019

Auch 2019 heißt es wieder „Gut frühstücken und gleichzeitig etwas Gutes tun“ beim  „Größten Frühstück der Euregio“.  Am 23. und 30. März wird auf der...

Jecke Öhrcher

In den Karnevalshochburgen im Rheinland beginnt so langsam die heiße Phase des Straßenkarnevals. Viele Jecke und Uniformierte feiern, schunkeln,...

Deutscher Kinderhospizverein

Wenn ein Kind lebensbedrohlich erkrankt oder womöglich sogar an einer über kurz oder lang tödlichen Erkrankung leidet, fühlen sich die betroffenen...

Per Knopfdruck bei REWE spenden

Etwas für den guten Zweck zu spenden, kann manchmal kinderleicht sein. Manchmal reicht schon eine leere Pfandflasche. Die REWE-Märkte in Aachen haben...

Baustelle Bundesteilhabegesetz

Im Herbst 2018 fand der Fachtag „Baustelle Bundesteilhabegesetz (BTHG)/Chancen & Risiken“ der Alexianer Aachen GmbH  statt. Die Tagesmoderation...

Aachens kunterbunte Unternehmenswelt

Allen Unkenrufen zum Trotz gibt es in Aachen nicht nur Leerstände und seelenlose Filialgeschäfte, die Käufer oft eher abschrecken. Nein, es gibt auch...