Das "Café Total" im Shopping Lab

Im Sommer und Frühherbst 2016 entwickelte sich das zeitlich begrenzte "Hotel Total" zu einem absoluten Publikumsmagneten und beliebten Treffpunkt für viele Aachener und Touristen aus nah und fern. Knapp zwei Jahre später gibt es zwar keine Neuauflage des Pop-up-Hotels, aber die Macherinnen Patricia und Julia Graf sowie Anke Didier sind in der Zwischenzeit nicht untätig gewesen. Bis zum 15. Oktober führen sie gemeinsam das Café Total im Shopping Lab und präsentieren zusammen mit den Organisatoren dieses innovativen Projekts zahlreiche Aktionen und Events an. Im Gespräch mit Radio @m Alex hat Patricia Graf interessante Details über das Café und das Lab sowie weitere Pläne verraten.

Lokales

Deutscher Kinderhospizverein

Wenn ein Kind lebensbedrohlich erkrankt oder womöglich sogar an einer über kurz oder lang tödlichen Erkrankung leidet, fühlen sich die betroffenen...

Per Knopfdruck bei REWE spenden

Etwas für den guten Zweck zu spenden, kann manchmal kinderleicht sein. Manchmal reicht schon eine leere Pfandflasche. Die REWE-Märkte in Aachen haben...

Baustelle Bundesteilhabegesetz

Im Herbst 2018 fand der Fachtag „Baustelle Bundesteilhabegesetz (BTHG)/Chancen & Risiken“ der Alexianer Aachen GmbH  statt. Die Tagesmoderation...

Aachens kunterbunte Unternehmenswelt

Allen Unkenrufen zum Trotz gibt es in Aachen nicht nur Leerstände und seelenlose Filialgeschäfte, die Käufer oft eher abschrecken. Nein, es gibt auch...

INGENERIC unterstützt "breakfast4kids"

„breakfast 4 kids“ versorgt gut 900 Schulkinder in der Region an jedem Schultag mit einem gesunden
Frühstück. Um diese gewaltige Aufgabe zu stemmen,...

"Letzte Lieder" unterstützen Hospize

Sterben und Tod sind gerade in der heutigen Zeit Tabuthemen. Viele Menschen scheuen sich darüber nachzudenken, zu sprechen oder geschweige denn...