"Bier & Wir" im Centre Charlemagne

Das Centre Charlemagne hat seit seiner Eröffnung 2014 immer wieder mit besonderen lokalhistorischen Projekten von sich reden gemacht. Bei der neuen Ausstellung, die am 13. Oktober eröffnet worden ist, wird der Begriff „lokal“ durchaus wörtlich genommen: Unter dem Titel „Bier & Wir“ werden die Geschichte Aachener Brauereien und der Aachener Kneipenvielfalt anschaulich gemacht und dabei auch ein Stück weit Sozialgeschichte beleuchtet. Hier wird mit manchem Mythos aufgeräumt, und so mancher Besucher wird seine frühere Stammkneipe mithilfe von Exponaten wiederentdecken. Kurz vor der Vernissage sprach Radio @m Alex mit Holger Hermannsen, der die Ausstellung zusammen mit Myriam Kroll kuratiert hat.

Weitere Informationen gibt es unter: www.centre-charlemagne.eu

Bier und wir

Lokales

Die größten Frühstücke der Euregio

Gut frühstücken und gleichzeitig etwas Gutes tun können Teilnehmer der „Größten Frühstücke der Euregio“ am 3. und 10. März auf der EUREGIO...

Zeitungs-Ente 2017

Der Bezirksverein Aachener Presse als Interessenvertretung der Journalisten in der Region verleiht
alljährlich die Aachener Zeitungs-Ente an verdiente...

100 Tage im Amt: Dr. Michael Paulzen

Seit gut 100 Tagen hat das Alexianer Krankenhaus in Aachen mit Dr. Michael Paulzen einen neuen Chefarzt. Dies war für ihn und die Geschäftsführerin...

Die 9. Aachener Tierschutzgala

Kulinarische und kulturelle Höhepunkte zu genießen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck zu tun, ist seit ihrer Etablierung die Intention der...

Der Verein Tuchwerk in der Soers

Die Tuch- und Bekleidungsindustrie hat in Aachen und Umgebung eine lange Tradition. Nachdem es inzwischen so gut wie keine sichtbare Spuren dieses...

Die Ausstellung Alemannia 1933 bis 1945

In der Zeit des Nationalsozialismus war auch der Fußball keine Insel der Seligen. Auch hier wurden jüdische Mitglieder ausgeschlossen und...