Aachen Sozial 2018

Mit dem Preis „Aachen Sozial“ werden Personen und Institutionen ausgezeichnet, die sich in außergewöhnlicher Weise für soziale und gesellschaftliche Belange in Aachen einsetzen. Auch 2018 gibt es einen Hauptpreisträger und einen Nachwuchspreis, die mit 5000 bzw. 2000 Euro dotiert sind. Für ihren Einsatz und die Initiierung des Projektes „Aachener Kältehelfer“ werden am 12. Juni Sarah Everhartz und Tim Hermanski als Nachwuchspreisträger ausgezeichnet. Den Hauptpreis erhält Hans-Joachim Geupel, stellvertretend für die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen. Radio @m Alex konnte im Vorfeld mit allen Preisträgern ausführlich sprechen.

Lokales

100 Orte in Ostbelgien & Umgebung

Ostbelgien beginnt nur wenige Minuten vom Zentrum Aachens. Aber nur wenige Deutsche reisen regelmäßig ins Nachbarland, wenn sie nicht gerade...

Aachen Sozial 2018

Mit dem Preis „Aachen Sozial“ werden Personen und Institutionen ausgezeichnet, die sich in außergewöhnlicher Weise für soziale und gesellschaftliche...

Premiere Höhner Rockin' Roncalli 2018

Wer in 18 Jahren oder auch nur bisher noch keine Gelegenheit hatte, die Höhner Rockin‘ Roncalli Show einmal mitzuerleben, kann dies in Aachen noch bis...

Die größten Frühstücke der Euregio

Auch die dritte Ausgabe der „Größten Frühstücke der EUREGIO“ war ein großer Erfolg. Die Besucher und Gäste ließen sich nicht lange bitten und so kam...

Odonkors Sommermärchen am Tivoli

Es hat sich vielleicht schon herumgesprochen. Der frühere Fußballnationalspieler David  Odonkor will sein Abschiedsspiel am 26. Mai 2018 in Aachen...

Zeitungs-Ente 2017

Der Bezirksverein Aachener Presse als Interessenvertretung der Journalisten in der Region verleiht
alljährlich die Aachener Zeitungs-Ente an verdiente...