Winterrose

Um Liebe in der zweiten Lebenshälfte geht es in „Winter­rose“, dem neuesten Stück am Aachener Grenzland­theater. Eine Dame um die 50 verabredet sich regelmäßig zu Blind Dates in einem Café, vor dem Treffen begutachtet sie die Kandidaten von einer gegenüber liegenden Parkbank aus. Dabei trifft sie fast ebenso oft auf einen gleichaltrigen Mann, der mit ihr sofort aneinander gerät. Das Verhältnis zwischen den beiden so unterschiedlichen Charakteren wogt hin und her, und ob sie sich annähern, sei an dieser Stelle nicht verraten. Eine besondere Rolle spielen hier ein Radiosender und ein Gärtner, der zu schlichten versucht. Die Inszenierung zeichnet sich durch tolle Schauspieler aus. Hervorzuheben ist insbesondere René Toussaint in der Rolle des grummeligen Antagonisten, der nur wenige Wochen Vorbereitungszeit hatte, da er kurzfristig eingesprungen ist. Alles in allem ist „Winterrose“ eine kleine, aber feine Komödie, die bei  der Premiere die Zuschauer begeisterte. Im Vorfeld sprach Radio @m Alex mit dem Regisseur Udo Schürmer.

Weitere Informationen gibt es unter: www.grenzlandtheater.de

Kunst & Kultur

"Mordsspaß" in Gebärdensprache

Die Theaterschule Aachen engagiert sich seit einigen Jahren für die Inklusion hörgeschädigter Menschen. So gab es 2017 Shakespeares...

Bilderausstellung „Farben und Formen“

Im Jahre 2005 fing Daniel Hess an, Maltechniken zu entwickeln. So etwa im Jahre 2007 war aus seinen  Arbeiten erstmals ein eigener Stil erkennbar....

Mord mit Aufschnitt

Ein Filmteam platzt in eine Eifeldorfidylle und plötzlich geschieht ein Mord, Wem dieser Plot bekannt vorkommt, liegt richtig: In den letzten Monaten...

Theaterpädagogik für Soziale Berufe

"Ausgang? Zur Not!" handelt von Schutzengeln und ihren Problemen mit ihresgleichen und ihren Schutzbefohlenen. Das Theaterstück, das die...

Phosphor-Theater: "Entweder...oder?!"

Zwei Nachbarn kommen im Treppen­haus ins Gespräch und beginnen eine Diskussion über Gerüchte, Lügen und das, was man heute Fake News nennt....

Vorschau auf die 8. Aachener Krimitage

Bei den 8. Aachener Krimitagen ab dem 20. September 2018 können sich Besucher wieder an nahe und weiter entfernte Schauplätze entführen lassen. Sei...