"Tom Sawyer und Huckleberry Finn"

Tom Sawyer und Huckleberry Finn sind wahrscheinlich neben Max und Moritz die bekanntesten Lausebengel der Weltliteratur. Ihre Streiche und Erlebnisse an den Ufern des Mississippi faszinieren seit mehr als 100 Jahren Leser aller Altersgruppen. Diana Djamadi von der Theaterschule Aachen hat sich diese Geschichte als Abschlussstück ihres Regiestudiums ausgesucht und zusammen mit ihrem Ensemble fantasie- und schwungvoll umgesetzt. Am 12. Juni um 10.30 Uhr können interessierte Schulen und andere Aachener das Ergebnis noch einmal im Space des Ludwig Forums erleben. Radio @m Alex sprach im Vorfeld ausführlich mit der Regisseurin Diana Djamadi.

Kunst & Kultur

Finde die Fälschung

Etwas schier Unfassbares ist im Suermondt-Ludwig Museum geschehen: Eines der wertvollen Gemälde ist durch eine Kopie ersetzt worden! Was nach einem...

"Rurschatten" von Olaf Müller

Auf der Dürener Annakirmes geschieht ein Mord. Spuren führen in dunkle Zeiten deutscher Geschichte, aber auch ins Forschungszentrum Jülich und auf...

Nightfall with Edgar Allan Poe

„Actor’s Nausea“, die englischsprachige Theatergruppe, hat sich dieses Mal einen der Pioniere des Horrorgenres, Edgar Allan Poe, vorgenommen. Unter...

Die Barockfabrik feiert

Seit über dreißig Jahren ist in der Aachener Barockfabrik die lokale Kultur zuhause und zu Gast. Nachdem es in den letzten Jahren ein wenig still um...

Viel Lärm um Nichts

„Viel Lärm um nichts“ ist einer der meistgespielten Klassiker von William Shakespeare. Aber funktioniert diese Komödie um Liebe, Intrige und starke...

Das neue Programm des TPZ

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 hat sich das Theaterpädagogische Zentrum des DAS DA THEATERS nachgerade zum Selbstläufer entwickelt. Tausende...