The Circle - Filmkritik

Der Sci-Fi-Thriller „The Circle“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Dave Eggers aus dem Jahr 2013. Bekannte Darsteller des Films sind Emma Watson alias Mae Holland, die Hauptfigur, und Tom Hanks alias Eamon Bailey. Mae Holland arbeitet in Kalifornien als gelangweilte Versicherungsangestellte. Dies ändert sich, als sie über Vitamin B, ihre Freundin Annie (gespielt von Karen Gillian), einen Einsteigerjob beim weltweit größten Internet-Unternehmen „Circle“ ergattert. „The Circle“ ist eine riesige Firma, die aus Facebook, Google und Apple besteht. Regie führte James Ponsoldt, der auch die Drehbuchadaption für den Film übernahm. Wer gerne mehr über den Film erfahren möchte und wie es Mae ergeht, der hört sich bitte in rasender Geschwindigkeit den dazu passenden Podcast an!

Kunst & Kultur

Der talentierte Mr. Ripley

Tom Ripley würde zu gerne zu den oberen Zehntausend gehören, verstrickt sich aber am Mittelmeer in ein Netz aus Hochstapelei und schönem Schein, den...

"Scherz beiseite" am Theater Brand

Agatha Christie ist auch vier Jahrzehnte nach ihrem Tod eine der beliebtesten britischen Krimiautorinnen. Viele Ihrer Bücher sind so aufgebaut, dass...

Magical Mystery - Filmkritik

Am 31. August startete im Apollo-Kino in Aachen die Tragikomödie „Magical Mystery – Die Rückkehr des Karl Schmidt“. Der Film basiert auf dem...

Ein Gemälde kehrt zurück

Die Arbeit von Kunsthistorikern hat insbesondere, wenn es um verschollene Gemälde geht, etwas von Detektivarbeit. Eine besondere Odyssee liegt hinter...

Ein Sack voll Murmeln - Filmkritik

Am 17. August startete im Apollo-Kino in Aachen das französische Drama „Ein Sack voll Murmeln“ unter Regie des frankokanadischen Regisseurs Christian...

Der Wein und der Wind - Filmkritik

Seit dem 10. August läuft im Apollo-Kino in Aachen die französische Tragikomödie „Der Wein und der Wind“. Regie führte Cédric Klapisch, dessen...