Regiewerkstatt der Theaterschule

Die Theaterschule Aachen bringt nicht nur jedes Jahr talentierte Schauspieler hervor, von denen Radio @m Alex schon einige Akteure interviewen konnte. Hier kann auch das Regiefach zusätzlich studiert werden. Zwei der drei Abschlusstücke, die zusammen als Regiewerkstatt betitelt werden, präsentiert die Schule am 12. und 13. Mai um 19 Uhr im Space des Ludwig Forums: „Unter Eis“ von Falk Richter und „Das kalte Kind“ von Marius von Meyenburg sind zwei vergleichsweise neue Stücke mit aktuellen Themen und erfrischenden Ideen, die Regie und Ensemble viel abverlangen, sie aber auch zeigen lassen, was sie können bzw. gelernt haben. Kurz vor den Doppelaufführungen sprach Radio @m Alex mit Hannah Sophia Küpper, Regisseurin von „Das kalte Kind“ sowie Thilo Metzger, dem Regisseur von „Unter Eis“.

Weitere Informationen gibt es unter: www.theaterschule-aachen.de

Kunst & Kultur

Kurt Lehmkuhl: "Marionettenspiel"

Fußball ist ins­beson­dere in Welt­meister­schaftsjah­ren im Fo­kus der Öffent­lichkeit. Nicht zuletzt di­verse FIFA-Affären und Football Leaks haben...

Winterrose

Um Liebe in der zweiten Lebenshälfte geht es in „Winter­rose“, dem neuesten Stück am Aachener Grenzland­theater. Eine Dame um die 50 verabredet sich...

Regiewerkstatt der Theaterschule

Die Theaterschule Aachen bringt nicht nur jedes Jahr talentierte Schauspieler hervor, von denen Radio @m Alex schon einige Akteure interviewen konnte....

Neue Folgen von "Professor T" im ZDF

Professor Jasper Thalheim ist ein Genie, Eigenbrötler und mitunter Menschenfeind. Gleichzeitig steckt unter der Oberfläche dieser Mischung aus Dr....

70 Jahre 1. FC Köln - Die Ausstellung

Der 1. FC Köln zählt ohne jeden Zweifel zu den traditionsreichsten Fußballvereinen der Bundesliga. Am 13. Februar diesen Jahres beging er sein 70....

"Pygmalion" im Theater Brand

„My Fair Lady“ ist jedem Musicalliebhaber ein Begriff. Die Geschichte um das Blumenmädchen Eliza Doolittle und Professor Higgins berührt seit...