Neues von der Theaterschule Aachen

Die Theaterschule Aachen hat seit ihrer Gründung immer wieder besondere Talente hervorgebracht, so dass es nicht von ungefähr kommt, dass bisher zwei Absolventen den renommierten Karl-Heinz Walther-Preis erhalten haben. Ab dem 16. Dezember können die derzeitigen Studierenden gleich in zwei Inszenierungen im Space des Ludwig Forums zeigen, was in ihnen steckt. Dabei geht es um zwei ganz unterschiedliche Projekte: Zum einen das Kinderstück „Die Kuh Rosmarie“, das nachmittags gezeigt wird, zum anderen zwei Lessing-Klassiker, nämlich „Minna von Barnhelm“ und „Emilia Galotti“, an einem Abend vereint. Regie hat in beiden Fällen Roman Kohnle geführt. Radio @m Alex hat ausführlich mit ihm über seine Arbeit gesprochen.

Weitere Informationen, auch zum Umzug der Theaterschule in neue Räumlichkeiten gibt es unter: www.theaterschule-aachen.de

Teil 1: Die Kuh Rosmarie


Teil 2: Der Lessing-Abend

Kunst & Kultur

"Szenen einer Ehe" am Grenzlandtheater

Beziehungen zwischen  Männern und Frauen sind eines der Haupt­themen im Werk des schwedischen Regisseurs Ingmar Bergman. Insbesondere Konflikte und...

Ingrid Davis: "Aachener Intrigen"

Britta Sander, die quirlige Aachener Privatdetektivin, ist wieder da, und erneut gerät sie über Umwege in einen Mordfall. Ansonsten hat sich einiges...

Kurt Lehmkuhl: "Marionettenspiel"

Fußball ist ins­beson­dere in Welt­meister­schaftsjah­ren im Fo­kus der Öffent­lichkeit. Nicht zuletzt di­verse FIFA-Affären und Football Leaks haben...

Winterrose

Um Liebe in der zweiten Lebenshälfte geht es in „Winter­rose“, dem neuesten Stück am Aachener Grenzland­theater. Eine Dame um die 50 verabredet sich...

Regiewerkstatt der Theaterschule

Die Theaterschule Aachen bringt nicht nur jedes Jahr talentierte Schauspieler hervor, von denen Radio @m Alex schon einige Akteure interviewen konnte....

Neue Folgen von "Professor T" im ZDF

Professor Jasper Thalheim ist ein Genie, Eigenbrötler und mitunter Menschenfeind. Gleichzeitig steckt unter der Oberfläche dieser Mischung aus Dr....