Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven wurde am 17. Dezember 1770 in Bonn getauft. Er war ein musikalisches Wunderkind, das u.a. Violine spielte. Ab 1779 nahm er Unterricht in Klavier, Orgel und Komposition bei dem seinerzeit berühmten Kapellmeister Christian Gottlob Neefe und veröffentlichte bereits seine ersten Kompositionen.
1792 begegnete er dem Komponisten Joseph Haydn und nahm seine Einladung nach Wien an. Er komponierte, nahm dort Musikunterricht bei Joseph Haydn, bei Johann Baptist Schenk, bei Johann Georg Albrechtsberger und bei Antonio Salieri und gab Klavierkonzerte mit eigenen Kompositionen. Der Fürst Karl Lichnowsky organisierte für ihn eine Konzertreise über Prag, Dresden bis nach Berlin. Bereits früh ließ Beethovens Gehör stark nach. Er wurde taub, komponierte zwar weiter, konnte aber nicht mehr musizieren. Am 26. März 1827 starb er in Wien an den Folgen einer Lungenentzündung.

Kunst & Kultur

Kurt Lehmkuhl: "Marionettenspiel"

Fußball ist ins­beson­dere in Welt­meister­schaftsjah­ren im Fo­kus der Öffent­lichkeit. Nicht zuletzt di­verse FIFA-Affären und Football Leaks haben...

Winterrose

Um Liebe in der zweiten Lebenshälfte geht es in „Winter­rose“, dem neuesten Stück am Aachener Grenzland­theater. Eine Dame um die 50 verabredet sich...

Regiewerkstatt der Theaterschule

Die Theaterschule Aachen bringt nicht nur jedes Jahr talentierte Schauspieler hervor, von denen Radio @m Alex schon einige Akteure interviewen konnte....

Neue Folgen von "Professor T" im ZDF

Professor Jasper Thalheim ist ein Genie, Eigenbrötler und mitunter Menschenfeind. Gleichzeitig steckt unter der Oberfläche dieser Mischung aus Dr....

70 Jahre 1. FC Köln - Die Ausstellung

Der 1. FC Köln zählt ohne jeden Zweifel zu den traditionsreichsten Fußballvereinen der Bundesliga. Am 13. Februar diesen Jahres beging er sein 70....

"Pygmalion" im Theater Brand

„My Fair Lady“ ist jedem Musicalliebhaber ein Begriff. Die Geschichte um das Blumenmädchen Eliza Doolittle und Professor Higgins berührt seit...