Linie 1

Seit dem 21. März 2019 hat Aachen zumindest temporär eine U-Bahn. Durch das DAS DA THEATER fährt fast jeden Abend bis Anfang Juni die Linie 1 im gleichnamigen Musical und nimmt die Besucher mit in das schrille und oft skurrile West-Berlin der achtziger Jahre. Auch nach über dreißig Jahren hat diese Konstellation nichts von seinem Schwung und seinem Charme verloren, und so können sich die Zuschauer auf über zwei Stunden großartiger Musik mit tollen Darstellern und Musikern in stilvollem Ambiente freuen. Kurz vor der Premiere sprach Radio am Alex mit dem Regisseur Tom Hirtz. Um ein wenig Lokalkolorit in den Beitrag einfließen zu lassen, sprachen wir wenige Wochen nach der Premiere auch noch mit der Ur-Berlinerin Tine Scheibe, die jeden Abend in diversen Rollen auf der Bühne zu sehen ist.

Kunst & Kultur

Mord mit Aufschnitt

Ein Filmteam platzt in eine Eifeldorfidylle und plötzlich geschieht ein Mord, Wem dieser Plot bekannt vorkommt, liegt richtig: In den letzten Monaten...

Theaterpädagogik für Soziale Berufe

"Ausgang? Zur Not!" handelt von Schutzengeln und ihren Problemen mit ihresgleichen und ihren Schutzbefohlenen. Das Theaterstück, das die...