Irma la Douce - Das Musical

Auch zur Jahreswende 2017/18 präsentiert das Aachener Grenzlandtheater wieder seine traditionelle Musicalproduktion. Dieses Mal steht Irma la Douce im Mittelpunkt des gleichnamigen Musicals, und die Zuschauer dürfen sich auf eine gelungene Mischung aus französischem Flair,  verruchtem Ambiente der fünfziger Jahre und flotten Rhythmen und Tanzszenen freuen. Das bewährte Team rund um Regisseur Ulrich Wiggers und den musikalischen Leiter Damian Omansen hat erneut tief in die Trickkiste gegriffen und lässt einmal mehr vergessen, wie klein die Bühne des Grenzlandtheaters eigentlich ist. Kurz vor der umjubelten Galapremiere sprach Radio @m Alex mit Ulrich Wiggers.

Weitere Informationen gibt es unter: www.grenzlandtheater.de

Kunst & Kultur

Criminales Bankett 2018

Bereits zum vierten Mal organisiert 2018 das Theater 99 ein Criminales Bankett, eine Mischung aus Theater, Musik, kulinarischen Genüssen und einem...

Actor's Nausea präsentiert "Macbeth"

Das Drama "Macbeth" von William Shakespeare hat auch über 400 Jahre nach seiner Entstehung nichts von seiner Faszination  verloren. Interpretationen...

Adam Rafferty - ein besonderer Gitarrist

Adam Rafferty ist ein Mann mit vielen Talenten. Der New Yorker Musiker, der inzwischen in Österreich lebt verwendet mit dem so genannten Fingerstyle...

Irma la Douce - Das Musical

Auch zur Jahreswende 2017/18 präsentiert das Aachener Grenzlandtheater wieder seine traditionelle Musicalproduktion. Dieses Mal steht Irma la Douce im...

Lieber leben

Seit dem 14.12. läuft im Apollo-Kino in Aachen das französische Drama „Lieber leben“. Es ist ab 6 Jahren freigegeben und dauert 111 Minuten. Regie...

Karl-Heinz Walther-Preis 2017

Der Name Karl-Heinz Walther ist untrennbar mit der Geschichte des Grenzlandtheaters verbunden. Über drei Jahrzehnte war er hier als Regisseur,...