Die 13 Gezeichneten Die verkehrte Stadt

Wenn in der Buchhandlung „Das Buch in Eilendorf“ eine Buchpräsentation stattfindet, ist das schon etwas Besonderes, erst recht wenn das Autorenpaar in Eilendorf wohnt und bereits bundesweit für Furore gesorgt hat. Judith und Christian Vogt haben kürzlich mit „Die verkehrte Stadt“ den zweiten Teil ihrer ungewöhnlichen Fantasy-Trilogie rund um Sygna und „Die 13 Gezeichneten“ vorgestellt, und so viel sei verraten: Auch dieses Mal kommen die Leser voll auf ihre Kosten, manche Geheimnisse werden gelöst, andere harren der Lösung in Band 3. Aber keine Sorge: Band 3 ist bereits fertig und wird im kommenden Jahr erscheinen. Radio @m Alex die Vogts in „Das Buch in Eilendorf“ getroffen und es entspann sich ein abwechslungsreiches Gespräch zum Buch, ihrer Arbeit und Zukunftsplänen. Am 30. März um 14 Uhr liest das Ehepaar an gleicher Stelle Auszüge aus Band 2, für Kurzentschlossene gibt es noch Restkarten.

Kunst & Kultur

Monsters of Liedermaching im Musikbunker

Die Monsters of Liedermaching sind wieder auf Tournee. Es soll ein neues Album entstehen. Dazu trägt die Tournee den passenden Namen: "Aufnahme?...

Roncalli Tournee 2019

Der Circus ist in der Stadt. Aber es ist nicht irgendein Circus, der seit dem 12. April seine Zelte auf dem Blücherplatz aufgeschlagen hat. Es ist...

Criminale 2019

Derzeit geht es in Aachen mörderisch zu. Aber keine Angst: Die Verbrechensrate ist nicht ins Unermessliche gestiegen! Es sind nur über 200...

Smack Cam

Streiche und Hänseleien hat es zu allen Zeiten unter Schülern gegeben. Was aber passiert, wenn diese aus dem Ruder laufen und mithilfe von...

Die 13 Gezeichneten Die verkehrte Stadt

Wenn in der Buchhandlung „Das Buch in Eilendorf“ eine Buchpräsentation stattfindet, ist das schon etwas Besonderes, erst recht wenn das Autorenpaar...

Scherz, Satire, Ironie ...

Wenn die Regiestudierenden der Theaterschule Aachen ihr Abschlussstück präsentieren, können sich die Zuschauer immer auf etwas Besonderes freuen,...