Der talentierte Mr. Ripley

Tom Ripley würde zu gerne zu den oberen Zehntausend gehören, verstrickt sich aber am Mittelmeer in ein Netz aus Hochstapelei und schönem Schein, den er mit allen Mitteln aufrechtzuerhalten sucht und dabei sogar über Leichen geht. Das Stück „Der talentierte Mr. Ripley“, das Catharina Fillers am Grenzlandtheater inszeniert hat, hält die Balance zwischen Drama, Komik und Thriller, ohne zu drastisch zu werden.  Fabian Goedecke, der in den vergangenen Jahren in Aachen u.a. in „The King’s Speech“ und „Das Bildnis des Dorian Gray“ zu sehen war, hat die Titelrolle übernommen und zeigt glaubwürdig die Zerrissenheit des Protagonisten. Radio @m Alex hat den sympathischen Schauspieler kurz vor einer Vorstellung getroffen und mit ihm ein ausführliches Interview geführt.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.grenzlandtheater.de/programm/der-talentierte-mr-ripley/

Kunst & Kultur

Der Seelenbrecher

Kurz vor Weihnachten in einer psychiatrischen Privatklinik: Durch Schnee und einen Unfall sind alle Verbindungen zur Außenwelt gekappt. Zu allem...

Kingsman: The Golden Circle

"Kingsman: The Golden Circle" ist das Sequel der erfolgreichen Agenten-Parodie mit Taron Egerton. Taron Egerton spielt den Hauptcharakter Gary Unwin,...

Blicke, die bleiben

2013 hat die Ausstellung „Aufbrüche“ mit Fotografien aus der Sammlung Fricke zahlreiche Besucher ins Aachener Suermondt-Ludwig Museum gelockt. ...

Lippels Traum

Seit über zwei Jahrzehnten bietet das Aachener DAS DA Theater anspruchsvolles Kindertheater für Kitas und Grundschulen an, das die Kinder ernst nimmt...

Oskar und Die Dame in Rosa

Oskar ist zehn Jahre alt und weiß, dass er bald sterben muss, denn er ist unheilbar an Krebs erkrankt. Angeregt durch die Helferin Rosa fängt er an,...

Karl der Kleine: Die Printe des Teufels

Dass die Leibspeise von Karl dem Kleinen Aachener Printen sind, ist mittlerweile allgemein bekannt. Wie wird er allerdings mit einer riesigen Printe...