Alles was Sie wollen

Eine Autorin leidet unter einer Schreibblockade und gerät aus Frustration und Zufall mit ihrem Nachbarn aneinander. Hieraus entspinnt sich ein munteres Stück mit überraschenden Wendungen und einer besonderen Schlusspointe, in der das Bühnenbild eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Die Komödie „Alles was Sie wollen“ der französischen Autoren Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière begeistert seit einigen Wochen die Zuschauer im Grenzlandtheater. Radio @m Alex hat Friederike Pöschel und Gerd Beyer, die Darsteller des Zwei Personen-Stückes, zu einem ausführlichen Gespräch getroffen und die Beiden gewährten ausführliche Einblicke in das Stück und ihre gemeinsame Arbeit.

Weitere Informationen gibt es unter: www.grenzlandtheater.de

Kunst & Kultur

Roncalli Tournee 2019

Der Circus ist in der Stadt. Aber es ist nicht irgendein Circus, der seit dem 12. April seine Zelte auf dem Blücherplatz aufgeschlagen hat. Es ist...

Criminale 2019

Derzeit geht es in Aachen mörderisch zu. Aber keine Angst: Die Verbrechensrate ist nicht ins Unermessliche gestiegen! Es sind nur über 200...

Smack Cam

Streiche und Hänseleien hat es zu allen Zeiten unter Schülern gegeben. Was aber passiert, wenn diese aus dem Ruder laufen und mithilfe von...

Die 13 Gezeichneten Die verkehrte Stadt

Wenn in der Buchhandlung „Das Buch in Eilendorf“ eine Buchpräsentation stattfindet, ist das schon etwas Besonderes, erst recht wenn das Autorenpaar...

Scherz, Satire, Ironie ...

Wenn die Regiestudierenden der Theaterschule Aachen ihr Abschlussstück präsentieren, können sich die Zuschauer immer auf etwas Besonderes freuen,...

Linie 1

Seit dem 21. März 2019 hat Aachen zumindest temporär eine U-Bahn. Durch das DAS DA THEATER fährt fast jeden Abend bis Anfang Juni die Linie 1 im...