"Aachener Gangster" von Ingrid Davis

Dass sich Britta Sander immer wieder selbst in gefährliche Situationen manövriert, wissen Krimileser bereits aus den beiden vorangegangen Abenteuern „Aachener Todesreigen“ und „Aachener Intrigen“. Doch im dritten Roman von Ingrid Davis ist streckenweise nicht abzusehen, ob die quirlige Privatdetektivin ihren neuesten Fall überleben wird, denn dieses Mal taucht sie in Aachens Unterwelt ein und nicht immer kann ihr Kommissar Körber rechtzeitig zu Hilfe eilen. Ingrid Davis ist auch dieses Mal das Kunststück gelungen, die Balance zwischen Komik und Dramatik zu halten, wobei es dem Umfeld und dem Thema geschuldet ist, dass der eine oder andere Leser diesen Roman als düsterer als seine Vorgänger empfindet. Radio @m Alex hat die Autorin getroffen und mit ihr über das Buch und weitere Pläne und Projekte gesprochen.

Weitere Informationen gibt es unter: www.ingrid-davis.de

Kunst & Kultur

Roncalli Tournee 2019

Der Circus ist in der Stadt. Aber es ist nicht irgendein Circus, der seit dem 12. April seine Zelte auf dem Blücherplatz aufgeschlagen hat. Es ist...

Criminale 2019

Derzeit geht es in Aachen mörderisch zu. Aber keine Angst: Die Verbrechensrate ist nicht ins Unermessliche gestiegen! Es sind nur über 200...

Smack Cam

Streiche und Hänseleien hat es zu allen Zeiten unter Schülern gegeben. Was aber passiert, wenn diese aus dem Ruder laufen und mithilfe von...

Die 13 Gezeichneten Die verkehrte Stadt

Wenn in der Buchhandlung „Das Buch in Eilendorf“ eine Buchpräsentation stattfindet, ist das schon etwas Besonderes, erst recht wenn das Autorenpaar...

Scherz, Satire, Ironie ...

Wenn die Regiestudierenden der Theaterschule Aachen ihr Abschlussstück präsentieren, können sich die Zuschauer immer auf etwas Besonderes freuen,...

Linie 1

Seit dem 21. März 2019 hat Aachen zumindest temporär eine U-Bahn. Durch das DAS DA THEATER fährt fast jeden Abend bis Anfang Juni die Linie 1 im...