Die sozial-liberale Koalition 1969

Vor 50 Jahren entstand die sozial-liberale Koalition. Sie war eine Folge fundamentaler Veränderungen in der Gesellschaft und im Parteiensystem. Überdies gilt die Bildung der ersten nicht von der CDU geführten Regierung als Zäsur in der bundesdeutschen Geschichte, für die von Zeithistorikern die Begriffe „zweite Phase“, „Neuformierung“ oder sogar „Neugründung“ der Bonner Republik verwendet worden sind. Radio @m Alex blickt aus Anlass der Kanzlerwahl Willy Brandts am 21. Oktober 1969 und des Amtsantritts der neuen Regierung am Tag danach auf die 13 Jahre des sozialliberalen Bündnisses zurück – von der Reformeuphorie der frühen Jahre über das Krisenmanagement seit der 1973 beginnenden schweren Weltwirtschaftskrise bis zum Koalitionsbruch der FDP 1982.

Hausgemacht

Erkenntnistheorie

Grundkurs Philosophie

Die Erkenntnistheorie beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und den Grenzen unserer Erkenntnis. Die beiden folgenden Beiträge geben einen kurzen…

Das Weihnachtsmärchen

Märchen

Das letzte Märchen unseres Weihnachtsspecials erwartet euch! Ihr habt bisher tapfer durch­gehalten. Und als letztes Advents­märchen gibt es dieses…

Weihnachten auf der Erde

Weihnachten auf der Erde

Es ist wieder soweit, Weihnachten steht vor der Tür. Begehen die Menschen überall auf der Welt dieses Fest überhaupt? Und wenn ja, wann und Wie? Ein…

Interview mit Willibert Pauels

Willibert Pauels

Kirche und Karneval passen nicht zusammen – Diesem Klischee tritt ein Mann entschieden entgegen. Willibert Pauels. Der Sohn eines Volksschullehrers…