Frau ist Frau

Transfrauen leiden massiv unter ihrem männlichen Geburtsgeschlecht. Daher ist es wichtig, sich einen Therapeuten zu suchen und eine Begleittherapie zu starten. Irgendwann schreibt der Therapeut ihnen ein Indikationsschreiben. Mit diesem Schreiben können sie sich die weiblichen Hormone beim Endokrinologen verschreiben lassen. Um sich selbst wohl zu fühlen, lassen sie sich den Bart epilieren und gehen zum Logopäden, um mit Stimmtraining die Stimme höher klingen zu lassen. Weitere Informationen gibt es in diesem Beitrag.

Update zur Hormontherapie
Update zum Transweg

Hausgemacht

Die Qual der Wahl - Ein Appell

Die Bundestagswahlen stehen vor der Türe und noch nie hat unsere Autorin so viele unentschlossenen Wähler erlebt. Der folgende Beitrag ist ein Appell...

Selfie-Wahn

Der Hype um „Selfies“ nimmt immer groteskere Ausmaße an.Jetzt meldeten zahlreiche Medien, dass ein Delfinbaby sterben musste, weil zahlreiche...

Terror in Katalonien

Der Terroranschlag in Barcelona in der vergangenen Woche war bereits der fünfte Terrorakt in Europa in diesem Jahr. Eine zwölfköpfige Terrorzelle, die...

Trump und Charlottesville

Präsident Trump hat offenbar ein Problem damit, sich glaubwürdig von den Rechten in seinem Land zu distanzieren. Am vorletzten Wochenende kam es in...