Frau ist Frau

Transfrauen leiden massiv unter ihrem männlichen Geburtsgeschlecht. Daher ist es wichtig, sich einen Therapeuten zu suchen und eine Begleittherapie zu starten. Irgendwann schreibt der Therapeut ihnen ein Indikationsschreiben. Mit diesem Schreiben können sie sich die weiblichen Hormone beim Endokrinologen verschreiben lassen. Um sich selbst wohl zu fühlen, lassen sie sich den Bart epilieren und gehen zum Logopäden, um mit Stimmtraining die Stimme höher klingen zu lassen. Weitere Informationen gibt es in diesem Beitrag.

Update zur Hormontherapie
Update zum Transweg

Hausgemacht

Schönheit

Wer hadert nicht schon mal mit sich selbst und seinem Aus­sehen? Dieser Beitrag möchte verschiedene Aspekte der Schönheit vorstellen und auch...

Engagement für einen moderaten Islam

Die liberale Ibn-Rushd-Goethe Moschee in Berlin-Moabit sorgt öffentlich immer noch für viel Aufregung. Besonders Vertretern eines konservativen Islams...

Aufzüge ohne Seil

ThyssenKrupp hat eine ganz neue Aufzugstechnik entwickelt, die schon 2020 in ein Hochhaus in Berlin eingebaut werden soll. Mit der Technik aus der...

Reise zum Ursprung zurück

Haare färben gehört längst zum Beauty-Alltag vieler Frauen. Häufig ignorieren wir in unserem Streben nach Schönheit, sogar die gesundheitlichen Folgen...