Ausstechplätzchen

Dieses Mal stellen wir Euch ein traditionelles Rezept für unverwüstliche Ausstech-Plätzchen vor.  Gefunden haben wir dieses Rezept unter www.chefkoch.de/rezepte.  Im Vergleich zum ursprünglichen Rezept für 1 Portion haben wir die Zutaten verdoppelt. Die Zutaten für 2 Portionen ergeben 4 Bleche. Als Verzierung haben wir Dekore, Zuckerguss, Schokoladenschrift und Kuvertüre gewählt.

Hausgemacht

Hasnain Kazim: Post von Karlheinz

Rassistische Übergriffe haben in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Insbesondere in den sozialen Medien scheinen immer mehr Hemmungen zu...

Hambacher Forst

Der Hambacher Forst - worum geht es da eigentlich? In letzter Zeit ist das mediale Interesse wieder größer und so hat unsere Reporterin mal versucht,...

Nachlese zur Bayernwahl 2018

Bayern hat gewählt. Für die CSU gab es die erwartete Klatsche. Trotzdem kann sie wohl weiter regieren. Sie muss aber eine Koalition eingehen,...

Die Frauen der Zwerge

Hier geht es um ein Thema, das geheimnisumwittert ist, weil kaum etwas bekannt ist über die weibliche Seite der Zwerge. Manche bezweifeln gar, dass...

Skills – Methoden zur Stressbewältigung

Stress kann jedem Menschen, psychisch vorbelastet oder nicht, widerfahren. Jeder steht dann und wann unter Anspannung. Private oder berufliche...

Hermann Hesse

Hermann Hesse war ein revolutionärer Dichter und Erzähler und ein ausgezeichneter Maler. Zu den bekanntesten Werken des späteren Nobelpreisträgers...