Ausstechplätzchen

Dieses Mal stellen wir Euch ein traditionelles Rezept für unverwüstliche Ausstech-Plätzchen vor.  Gefunden haben wir dieses Rezept unter www.chefkoch.de/rezepte.  Im Vergleich zum ursprünglichen Rezept für 1 Portion haben wir die Zutaten verdoppelt. Die Zutaten für 2 Portionen ergeben 4 Bleche. Als Verzierung haben wir Dekore, Zuckerguss, Schokoladenschrift und Kuvertüre gewählt.

Hausgemacht

Schönheit

Wer hadert nicht schon mal mit sich selbst und seinem Aus­sehen? Dieser Beitrag möchte verschiedene Aspekte der Schönheit vorstellen und auch...

Engagement für einen moderaten Islam

Die liberale Ibn-Rushd-Goethe Moschee in Berlin-Moabit sorgt öffentlich immer noch für viel Aufregung. Besonders Vertretern eines konservativen Islams...

Aufzüge ohne Seil

ThyssenKrupp hat eine ganz neue Aufzugstechnik entwickelt, die schon 2020 in ein Hochhaus in Berlin eingebaut werden soll. Mit der Technik aus der...

Reise zum Ursprung zurück

Haare färben gehört längst zum Beauty-Alltag vieler Frauen. Häufig ignorieren wir in unserem Streben nach Schönheit, sogar die gesundheitlichen Folgen...