Radio @m Alex

Medienwerkstatt

27.01.2021

  • Die Medienwerkstatt entwickelt dauerhaft mediengestützte Angebote/Formate in den Bereichen: Text, Bild, Audio, Video und Podcast (Radio @m Alex).

Hörgeschichten

Die verschwundene Krone

Lust auf einen spannenden Hörkrimi? Dann sind Sie hier genau richtig!

Natascha Mende nimmt uns in ihrer Geschichte mit auf die Suche nach der…

Mediathek

Sprache

Was Sprache mit uns macht - und wir mit ihr.

Skyrim

Skyrim ist ein Mittelalter-Fantasy Spiel. Hier begegnen einem Bären, Säbelzahnkatzen oder halt Menschen.

Das Neuste über Marsroboter

Marsroboter wie die Mars-Rover „Opportunity“, „Curiosity“ oder „Perseverance“ sind ein Wunderwerk der Technik. Was so ein Roboter alles kann, wofür er…

Alice im Homeoffice

Im September 2021 ist Bundestagswahl. In Teil 45 beschäftige ich mich mit den Wahlprogrammen der gängigsten Parteien.

Unterwasser atmen

Wie schön wäre es doch, wenn ich Unterwasser atmen könnte.

Eine Stimmencollage.

Mediathek

Zeitreisen

Wenn ich Zeitreisen könnte...ob es wohl irgendwann möglich ist?

Eine Stimmcollage.

Gioconda Belli

Eine Vorstellung der Schriftstellerin Gioconda Belli.

Alice im Gespräch mit...

… einer bezaubernden Frau. Als Teenager gewann sie dreifach Olympia-Gold und erschwamm Weltrekorde. Davon und noch viel mehr erzählt uns: Rica…

Rückblick

Ein kurzer Blick auf das letzte halbe Jahr und was mich in ihm beschäftigte - auch, um persönlich der Zeit eine gewisse Struktur zu geben.

Fliegen

Könnte ich nur fliegen - so wie die Vögel am Himmel.

Eine Stimmencollage.

Mediathek & mehr

Super Mario

Seit vielen Jahren begleitet uns diese Spielfigur schon durchs Leben.....

Alice im Homeoffice

Das Unwetter, die Flut und der Klimawandel. Katastrophe in Teil 47.

Nasa-Praktikant entdeckt Planeten

Wulf Cukier, gerade mal 17 Jahre jung, machte im Juli 2019 ein Praktikum bei der NASA. Mit Folgen.

Lesen

„Wer liest, hat ein zweites Paar Ohren“. Ein paar Gedanken über das Lesen.

Alice im Homeoffice

In Teil 46 erzähle ich euch von meinem Ausflug in die Stadt und von meiner Angst, die Gott sei Dank kein lebensbestimmendes Thema mehr ist.