Maut-Einigung ruft Widerstand der Nachbarländer hervor
Das OK der EU-Kommission hinsichtlich der überarbeiteten PKW-Maut in Deutschland lässt bei den Nachbarländern den Unwillen wachsen. So haben die Niederlande angeküdigt, eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die geänderten Mautpläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) anzustrengen. weiterlesen...
Polizei findet sechs Tote in Gasthaus
Die Polizei hat in einem Gasthaus in Schildberg/Niederösterreich, die sterblichen Überreste von sechs Personen entdeckt. Dabei handelt es sich laut örtlichen Medien vermutlich um ein Familiendrama. Unter den Toten sollen auch drei Kinder zwischen sieben und zehn Jahren sein. Der Bürgermeister des Ortes bestätigte der Presse gegenüber, dass drei Kinder in dem Gebäude amtlich gemeldet waren. weiterlesen...
Bolivianische Regierung entzieht Unglücksairline die Lizenz
Der Unglücksairline, deren Chartermaschine vor wenigen Tagen mit einer Fußballmannschaft an Bord an einem Berg unweit von Medellín abstürzte, wurde von der bolivianischen Regierung die Lizenz entzogen. Einer der Miteigentümer der Airline "LaMia" war, wie vermutet wird, aus Kostengründen als Pilot mit an Bord. Die Ermittler gehen von Treibstoffmangel aus. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast:

28.Okt.2014

Interview und Foto: Gerd Einzmann Schnitt: Wolfgang Heinen

Die Stadt Aachen kann nicht mehr alle Flüchtlinge in Wohnungen unterbringen, deshalb wird die Turnhalle in der Barbarastraße prophylaktisch für die Unterbringung weiterer Flüchtlinge hergerichtet. Es wird erwartet, dass die Zahl der Flüchtlinge in Aachen auf insgesamt 800 Menschen bis Ende Oktober ansteigt. Bis zum Frühjahr 2015 erwartet die Stadt weitere 700 Flüchtlinge. Die Strategie der Stadtverwaltung ist es, die Flüchtlinge dezentral über die Stadt verteilt, möglichst in Wohnungen, unterzubringen.

Dazu werden unter anderem die frei werdenden Wohnungen der städtischen Wohnungsgesellschaft GEWOGE gemietet. Langfristig sollen unabhängig von der Situation 1000 Plätze für Flüchtlinge bereitgestellt werden. Radio @m Alex sprach zu diesem Thema mit Heinrich Emonts, dem Leiter des Fachbereichs Soziales und Integration der Stadt Aachen.

Weitere Informationen unter www.aachen.de

Podcast:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.


Galerie: