Europäischer Gerichtshof verlangt Erklärung zur Krimbesetzung
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, kurz EGMR, hat von Russland eine Erklärung zur Krimbestzung, sowie zu den Kämpfen in der Ostukraine gefordert. Die ukrainische Regierung beschuldigt Moskau, in beiden Fällen massiv gegen Menschenrechte zu verstoßen, und hat bereits Staatenklage gegen Russland eingereicht. weiterlesen...
Asylbewerberverteilung in der EU soll gerechter werden
Die EU-Staaten sollen sich auf eine gerechtere Verteilung von Flüchtlingen einigen, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Im Grunde genommen haben alle EU-Staaten die Einsicht, dass nicht fünf Länder den Großteil der Flüchtlinge aufnehmen können. Um den EU-Vorschlag, zu einer Quotenregelung zu kommen und in den Transitländern in Nordafrika Ausreisezentren zu schaffen, geht es auf einer Ministerkonferenz mit 58 Staaten Europas und Afrikas in Rom. weiterlesen...
Ebola-Impfstoff erfolgreich getestet
Forscher haben Fortschritte auf dem Weg zu einem erfolgreichen Ebola-Impfstoff gemacht. Wie die US-Gesundheitsbehörde NIH mitteilte, entwickelten 20 geimpfte gesunde Testpersonen die für Ebola nötigen Antikörper. Bis der Impfstoff weltweit eingesetzt werden kann, können noch Monate vergehen. Im September wurde mit den Testimpfungen begonnen, daraufhin entwickelten sich nachweisbare Antikörper bei jedem Teilnehmer innerhalb von vier Wochen. weiterlesen...

Aktuelle News als Podcast: